PHUKET, THAILAND 31°C

BYD Lofts - Thailändisches Neujahr - Songkran in Patong Phuket

Das thailändische Neujahrsfest, auch bekannt als "Songkran", steht vor der Tür. Dieses fröhliche Fest, auf das sich jeder freut, findet vom 13. bis 15. April in Phuket statt. Bevor Sie sich an diesem weltberühmten Fest erfreuen, möchten wir Ihnen ein wenig über die Geschichte des Festes erzählen und Tipps geben, die Sie vorher kennen sollten. Schauen wir es uns an!

Geschichte

Songkran leitet sich vom Sanskrit-Wort "saṃkrānti" ab und bedeutet wörtlich "astrologischer Übergang der Sonne von einem Tierkreiszeichen zum anderen". Daher gibt es jedes Jahr zwölf Songkrans, aber die wahre Bedeutung dieses Songkrans, der manchmal auch Major Songkran genannt wird, um ihn nicht mit anderen Songkrans zu verwechseln, ist der Eintritt der Sonne in das Zeichen des Widders. Ursprünglich wurde das Datum durch astrologische Berechnungen festgelegt, aber jetzt ist es auf den 13. April fixiert und das Fest hat sich zu einem dreitägigen Fest entwickelt. Der zweite Tag von Songkran ist offiziell der nationale Familientag. Die Familien wachen früh auf und geben den Mönchen Almosen, dann verbringen sie idealerweise den Rest des Tages damit, gemeinsam Zeit mit der Familie zu verbringen.

Die Feierlichkeiten beginnen jedoch in der Regel vor und enden einige Tage nach dem offiziellen Feiertag. Das Fest kann auch verlängert werden, wenn einige der Feierlichkeiten auf ein Wochenende fallen. Das Songkran-Fest ist auch als thailändisches Neujahrsfest oder thailändisches Wasserfest bekannt. Ursprünglich wurde es gefeiert, damit die Thailänder ihre Familienmitglieder und Älteren mit Wasser bespritzen, um ihnen Glück zu bringen und den Bildern des geliebten Buddha ihren Respekt zu erweisen. Heutzutage ist es offensichtlich, dass das bekannteste Bild des Songkran-Festes die Wasserschlachten auf den Straßen sind, bei denen Eimer mit Wasser, Wasserpistolen oder Wasserschläuche verwendet werden, um jeden zu bespritzen, der vorbeikommt.

Das Wasserfest hat auch damit zu tun, dass der April der heißeste Monat des Jahres ist und gleichzeitig Schulsommerferien sind. Es macht also Spaß und Sinn, sich zu erfrischen, eine gute und lustige Zeit mit Freunden und Familien zu verbringen und der unerträglichen Hitze zu entkommen.

Wo man Songkran feiert und Tipps

Wenn Sie sich während des Songkran-Festes in Thailand aufhalten, sollten Sie sich darauf vorbereiten, dass Sie bei diesem sehr unterhaltsamen und angenehmen Fest durchnässt werden und einen Riesenspaß haben werden. Die Festivitäten finden in allen Teilen Thailands statt. Sie sollten die großen Städte wie Bangkok, Pattaya, Hua Hin, Khon Kaen, Phuket oder Hat Yai besuchen, um diese Erfahrung zu machen und andere Aktivitäten wie religiöse Zeremonien, Musikfestivals, Partys im Freien und vieles mehr zu genießen. Vor allem in Chiang Mai findet die größte und bekannteste Wasserfest-Parade Thailands statt, bei der Statuen aus den örtlichen Tempeln durch die Straßen getragen werden, um diese ganz besondere Zeit des Jahres zu feiern. Die Teilnahme am Songkran-Festival soll auch Glück und Wohlstand für das ganze kommende Jahr bringen.

Die Preise für Unterkünfte scheinen höher zu sein als zu anderen Zeiten des Jahres. Es wird dringend empfohlen, ein Zimmer im Voraus zu buchen, um sich einen Platz zu sichern.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, könnten Sie auch unseren Artikel "Traumurlaub in Phuket" lesen.